Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.

Geschichte in Geschichten

Eine Gesamtschau auf die Industrialisierung Thüringens ist bei genauerer Inblicknahme der Forschungs- und Museumslandschaft immer noch ausstehend. Zweifelsohne ist das Spektrum an Fachliteratur breitgefächert, zugleich haben sich Museen und Sammlungen bereits intensiv mit den verschiedensten Themenkomplexen in Kabinett-, Magazin- und Sonderausstellungen auseinandergesetzt. Die Leitausstellung Erlebnis Industriekultur. Innovatives Thüringen seit 1800 (Shedhalle Pößneck, 6.6–9.9.2018) im Themenjahr 2018 – Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen – greift dankbar auf diese Arbeiten zurück und will zugleich neue Perspektiven u. a. auch auf die Produktpalette der Industrialisierung Thüringens bieten. Neben dem historischen Rückblick geht es dabei auch um zukünftige Konzepte für die Auseinandersetzung und Verstetigung einer Thüringer Industrialisierungsgeschichte.

Dieses Portal vereint verschiedene Zugriffe zur Thematik: Neben einer Objektliste der Ausstellung in Pößneck sind hier die Audiodateien der Themenführungen hinterlegt, außerdem der virtuelle Wegeplan eines industriekulturellen Spaziergangs durch die Stadt Pößneck. Besonders hervorgehoben werden Highlightobjekte der Industrialisierungsgeschichte Thüringens.

Das Team hinter dem Projekt

Projektleitung: Dr. Julia Dünkel
Wissenschaftlicher Kurator: Dr. Andreas Christoph
Projektassistenz: Dr. Ulrike Lötzsch, Dr. Maja Brodrecht
Leitung Marketing: Dr. Jürgen Zörcher
Öffentlichkeitsarbeit: Georg Gräser
Museumspädagogik: Jörg Wagner
Gestaltung der physischen Ausstellung: Mirko Albrecht, Atelier Kerzig (ma)
und Axel Buschmann, Sterntaler Design Consult GmbH
Gestaltung der virtuellen Ausstellung: Justorange. Agentur für Informationsästhetik (Jena)

Wissenschaftlicher Beirat:
Dr. Frank Boblenz, Landesarchiv Thüringen
PD Dr. Stefan Gerber, Historische Kommission für Thüringen
Sabine Guzowski, Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie
Tamara Hawich, IHK Erfurt, Thüringer Wirtschaftsarchiv
Ursula Heinemann, Thüringer Staatskanzlei
Andrea Riedel, Projektmanagerin Museum Burg Ranis,
für Museumsverband Thüringen
Prof. Dr. Dirk Schaal, Koordinierungsstelle Sächsische Industriekultur, HTWK Leipzig
Dr. Jürgen Schreiber, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Anke Wollweber, Thüringer Staatskanzlei

Wir danken allen Autorinnen und Autoren, Leihgeberinnen und Leihgebern
sowie den Förderern und Kooperationspartnern des Ausstellungsprojekts.

© Stadt Pößneck 2018